Suche
  • Aktuelle Informationen für
  • die Zuger Bevölkerung
Suche Menü

Medienmitteilung: Psychische Gesundheit – wir können etwas tun.

Im Rahmen des Konzeptes Psychische Gesundheit im Kanton Zug schliesst sich die Gesundheitsdirektion im Herbst 2012 mit einer breiten Allianz von Veranstaltern und Organisationen zusammen, um ein Thema ins rechte Licht zu rücken: Die psychische Gesundheit.

Psychische Gesundheit geht uns alle an. Deshalb spannen die kommenden Veranstaltungen im Kanton Zug einen weiten Bogen um alle Lebensalter und -situationen. In Theaterstücken, Kinofilmen, Vorträgen und Diskussionsrunden werden zahlreiche Aspekte der psychischen Gesund-heit beleuchtet.

Lachmuskeln für psychische Gesundheit
«Ein Abend zur Förderung der Lachmuskeln» bildet den Auftakt am 7. September im Theater Burgbachkeller. Ein Improvisationstheater bittet die ganz normale Absurdität des Lebens auf die Bühne und zeigt: Wie die körperliche Fitness lässt sich auch die psychische Gesundheit pflegen und stärken. Vorbeugen ist wichtig. Die Filmreihe «Irre gute Filme» kommt im Herbst in die Zuger Kinos: Drei Filme rund um psychische Krankheiten, um das Anders- und leider oft auch Ausgegrenztsein. Die Filme machen bewusst: Psychische Gesundheit geht uns alle an und jeder kann vom Beobachter zum Betroffenen werden.

Anders, offen und akzeptiert
Betroffen sind auch Angehörige von psychisch erkrankten Menschen. Ein Vortragsabend an der Psychiatrischen Klinik Zugersee widmet sich am 7. November 2012 diesem Thema. Wissen und Kenntnisse helfen, konstruktiv mit belastenden Situationen umzugehen. Tagungen und Vorträge zur frühen Eltern-Kind-Beziehung, zum Leben im Alter und eine Veranstaltungsreihe zum Thema «Psychische Gesundheit im Spiegel von Spiritualität und Religion» ergänzen das breite Angebot.

Die Veranstaltungen im Überblick
Alle Informationen zu diesen Veranstaltungen finden sich auf www.psychische-gesundheit-zug.ch und im Progammflyer «Überfordert». Die Agenda dieser Website bietet zudem eine ständig aktualisierte Übersicht der Veranstaltungen in Zug und um Umgebung rund um das Thema Psychische Gesundheit.

Die Medienmitteilung im pdf-Format: Medienmitteilung Psychische Gesundheit Zug vom 20.08.12

Weitere Auskünfte:
Michèle Bowley, Programmleiterin Psychische Gesundheit beim Gesundheitsamt des Kantons Zug, unter Tel. 041 728 35 19, michele.bowley@zg.ch (Montag bis Donnerstag).